SPEDIFIX Logistik-Software
Allgemeines
Stammdaten
Kalkulation
Offerten
Sendungs- & Gutschriftserfassung
Disposition & Telematik
Datenaustausch
Speditionsdrucke
Rollkartenrückmeldung
Abrechnung
Archiv
Lademittelverwaltung
Lagerverwaltung
Sonderfaktura
Offene-Posten-Verwaltung
Statistiken & Anmeldungen
Schnittstellen
Office-Funktionen
Dienstprogramme
Telematik
Service & Schulung
Kauf & Finanzierung

Nachberechnung & automatische Gutschriftsübergabe

Mit der Nachberechnung können die innerhalb der Sendungserfassung als „unberechnet" erfassten Aufträge verwaltet und nachberechnet  werden. Hierbei handelt es sich um Sendungen, bei denen die sonst übliche automatische Frachtberechnung aufgrund der hinterlegten Stammdaten-Konditionen zurückgestellt wird, weil z.B. zu einem späteren Zeitpunkt mit dem Auftraggeber besondere Konditionen zu vereinbaren sind.

Mit der automatischen Gutschriftsübergabe können zu Fracht- und Rollkarten entsprechende Verteilergutschriften an die jeweiligen Empfangsspediteure bzw. Transportunternehmer gebildet werden. Hierbei werden die Konditionen der entsprechenden Stammdaten herangezogen.

Rechnungs- & Gutschriftsdruck

Die Druckausgabe kann wie bei allen anderen Dokumenten auf neutralem Papier oder auf Vordrucken erfolgen. Über die Stammdaten des jeweiligen Rechnungs- bzw. Gutschriftsempfängers können bei einem Gesamtdruck folgende Fakturierzyklen gewählt werden:

  • Täglich
  • Wöchentlich
  • Dekadisch
  • Halbmonatlich
  • Monatlich

Selbstverständlich ist auch ein Einzeldruck nach folgenden Auswahlkriterien möglich:

  • Sendungsnummer/Erfassungsnummer
  • Match-Code

Die in den Stammdaten hinterlegten individuellen Fußtexte sowie Werbetexte (verschiedensprachig) können automatisch eingefügt werden. Die Endwerte einer jeden Rechnung bzw. Gutschrift werden im Rechnungs- bzw. Gutschriftsausgangsbuch gespeichert.

Ausgangsbücher & Fibu-/ OP-Übergabe

Im Rechnungs- bzw. Gutschriftsausgangsbuch werden alle gedruckten Belege in der Reihenfolge der Belegnummer lückenlos aufgeführt. Beim Druck dieser Dokumente - zu einem x-beliebigen Zeitpunkt - kann eine automatische Übergabe in die angeschlossene Offene-Posten-Verwaltung bzw. Finanzbuchhaltung erfolgen, wenn das System entsprechend eingestellt wurde.